Anschlussunterbringung doch um jeden Preis?

Ich habe mich bei der Abstimmung zum Kauf und Umbau des alten Schöllbronner Kindergartens enthalten. Nicht weil ich gegen die Unterbringung der Flüchtlinge wäre, sondern weil mir die Kosten zu hoch sind. Der Teilabriss und Umbau des Gebäudes zu einer Unterkunft für 50 – 59 Flüchtlinge soll etwa 1,71 Mio.…

Mehr

Kommunalpolitik mitten im Landtagswahlkampf

Während ein Sturmtief nach dem anderen die Wahlkampfplakatierung durcheinanderwirbelt, befinden sich die Parteien endgültig im heißen Wahlkampfmodus. Das Spitzenpersonal aus Land und Bund tourt durchs Ländle und tangiert die kommunale Ebene. Bis zur Landtagswahl am 13. März ist deshalb noch verstärkt, auch im Amtsblatt, mit polemisierenden Beiträgen der Kontrahenten zu…

Mehr

Flüchtlingsunterbringung nicht um jeden Preis

Die Kosten der Flüchtlingsunterbringung in den Gemein-schaftsunterkünften (GU) trägt der Landkreis, der dafür vom Land im Rahmen einer Spitzabrechung entschädigt werden soll. Ob der Kreis diese Auslagen wirklich kom-plett zurück bekommt, wage ich übrigens zu bezweifeln, denn bisher ist außer den Versprechungen der Regierung noch nicht viel angekommen. Wenn die…

Mehr